Besser Personalberatung als Direktbewerbung

6 Gründe für SAP-Fachkräfte, sich via duerenhoff zu bewerben

20. Februar 2020 // 2 min Lesezeit

Grund 1: Direktkontakt

Der direkte Kontakt zu Entscheidungsträgern im Unternehmen zahlt sich aus. duerenhoff hat ihn – zu über 3.500 Unternehmen und deren SAP-Abteilungen.  Dementsprechend hat duerenhoff eine höhere Erfolgsquote gegenüber Direktbewerbungen. Durch das gewachsene Vertrauen ist sichergestellt: Wer von duerenhoff empfohlen wird, landet stets im vorderen Segment aller eventuellen Bewerberinnen und Bewerber.

Grund 2: SAP-Expertise

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist duerenhoff ausschließlich auf SAP spezialisiert. Unternehmen wissen diese Expertise zu schätzen. Kandidaten und Kandidatinnen können sich sicher sein, mit echten Insidern auf dem SAP-Arbeitsmarkt zu sprechen.

Grund 3: Aufrichtigkeit

duerenhoff versteht sich nicht als Personalberatung, die nur lobt und Komplimente verteilt, wo es nur geht. Der Beratungsansatz von duerenhoff beinhaltet einerseits die Stärken zu betonen, aber andererseits eventuelle Schwächen zu analysieren. Damit sind die Punkte abgedeckt, die spätestens in den Personalabteilungen der Unternehmen auf den Tisch kommen. Wir klären diese Punkte vorher – und geben konkrete Handlungsempfehlungen, die Bewerberinnen und Bewerber weiter bringen.

Grund 4: Zeitvorteil

Wenn sich SAP-Fachkräfte bewerben, sind sie häufig noch in der Festanstellung. Damit ist ihre Zeit begrenzt. Auch diejenigen, die sich gerade zwischen den Jobs befinden, mögen keine langen Pausen. In dieser Situation hilft die Unterstützung der Personalberatung, die sich den lieben, langen Tag um den SAP-Arbeitsmarkt kümmern. So kommen Bewerberinnen und Bewerber schneller ans Ziel. Übrigens: Ein Telefonat mit duerenhoff spart zahlreiche schriftliche Bewerbungen.

Grund 5: Coaching

duerenhoff unterstützt Kandidatinnen und Kandidaten wirkungsvoll. Zum Beispiel im Rahmen der Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch, in der Strukturierung des Lebenslaufes und mit nützlichen Insider-Informationen. Das gilt selbstverständlich auch in den Vertragsverhandlungen mit dem neuen Arbeitgeber, während der Probezeit und in der langfristigen Karriereplanung über alle Positionen hinweg.

Grund 6: Menschenkenntnis

Ganz klar: Das Gehalt muss stimmen – und die Nebengeräusche auch. Mindestens ebenso wichtig nimmt man bei duerenhoff die menschliche Dimension. Es gehört dazu, sich Zeit zu nehmen, um die speziellen Wünsche, Bedürfnisse und Eigenheiten kennen zu lernen. Übrigens: duerenhoff fasst nach. Wer eine neue Stelle antritt, darf sich sicher sein, dass duerenhoff dran bleibt, um aus erster Hand zu erfahren, ob die neue Position tatsächlich den Erwartungen entspricht.

 

 

Photo by ThisisEngineering RAEng on Unsplash


Das könnte Sie auch interessieren